Fahrzeugidentifikation über VIN

Als erster Systemanbieter in Deutschland hat COPARTS seit Oktober 2011 die VIN-Abfrage in COPARTS ONLINE integrieren.

Autos sind längst „Computer auf Rädern“. So bedarf es der exakten Definition von Fahrzeugen inklusive der Serien- und Sonderausstattungen als Fundament einer seriösen und kompetenten Dienstleistung. Denn aufgrund der unterschiedlichen Varianten wird die Identifizierung der richtigen Ausstattung immer schwieriger. So kann die Abfrage mittels VIN helfen, Zeit und Energie zu sparen. Über die Erfassung der Fahrgestellnummer werden die entsprechenden Fahrzeugdaten von den Datenbanken der Fahrzeughersteller und Fahrzeugimporteure direkt übertragen. Mit diesen Informationen kann ein exakter Kostenvoranschlag kalkuliert werden, der unter Berücksichtigung der Ausstattung die notwendigen Ersatzteile und alle passenden Arbeitswerte ermittelt.

Die Fahrzeugidentifikation über VIN ist Bestandteil des Katalog-Systems, das im Rahmen der Partnerschaft und im Systembeitrag bereits enthalten ist. Je VIN-Abfrage ist ein Euro zu entrichten – Kosten, die bei einer Reparatur und unter Berücksichtigung vermeidbarer Rückgaben vertretbar sind. Allen Nicht-COPARTS-Partnern wird das Modul inklusive der VIN-Abfrage und der grafischen Oberfläche für monatlich fünf Euro zuzüglich der einzelnen VIN-Abfrage mit je einem Euro angeboten.